Nass, schmutzig, kalt… aber glücklich!

4. MTB Berlin Marathon 2015. Auftaktrennen bei 7 Grad und leichtem Regen.

4. MTB Berlin Marathon 2015 - 001-2

Die im Vorfeld diskutierten Bedingungen um die Strecke schreckten niemanden ab beim ersten Teamwork Event 2015 an den Start zu gehen. Noch trocken gestartet setzte nach der Hälfte des Rennens leichter Regen ein. Über die 42km sicherte sich Micha Kopf bei den Männern in 1:41:39 Std. und Elke Worrmann bei den Damen in 2:43:33 Std. Punkte für die Cup-Wertung und fuhren als erstes über die Ziellinie. Peter Westphal, Sieger des 1., 2. und 3. MTB Berlin Marathons, hatte in der ersten von acht Runden mit Materialproblemen zu kämpfen und belegte dafür noch einen starken 8. Platz.

Über die 21km fuhren Sven Graupe (0:53:07 Std.) bei den Herren und Elena Schüler (1:13:41 Std.) bei den Frauen auf die ersten Plätze.

Ergebnisse und Bilder des 4. MTB Berlin Marathons.

Wenn ihr Anregungen, Lob oder Verbesserungsvorschläge habt, könnt ihr unsere Feedbackseite nutzen.

Als nächstes steht das 3h MTB-Rennen am Samstag, 18. April 2015 an, bei dem die nächsten Punkte für den neu eingeführte Teamwork-MTB-Cup gesammelt werden können.

Fundsachen

Wir haben beim Abbau noch ein paar Kleidungsstücke gefunden. Unter anderem eine Jacke, Handschuhe und ein Helm. Zudem vermisst ein Teilnehmer seine Radhose vom PSV-Cycling-Team. „Die Hose ist schwarz mit weißen Absätzen an den Oberschenkeln. Je Seite ein großes rotes Hypoxie Logo und hinten ein Synergy Logo.“ Wer diese versehentlich eingesteckt hat oder selbst noch etwas vermisst, bitte unser Kontaktformular nutzen und uns anschreiben.

Uns hat es viel Freude bereitet euch durch den Wald zu jagen und wir sind gespannt auf die folgenden MTB-Veranstaltungen.

Euer Orga-Team

 

Nass, schmutzig, kalt… aber glücklich!