Die Strecke wird besenrein Übergeben

Der letzte Sturm hatte der Strecke recht zugesetzt. Viele Äste und umgestürzte Bäume versperrten den Weg. Unser ansässiger Förster tat nicht viel daran die genehmigte Strecke für das 3h MTB Rennen am Samstag, den 18. April,  befahrbar zu machen. „Vielleicht wird man ja so diese Mountainbiker los?!“ Da hat er die Rechnung aber ohne die fleißigen Helfer vom Radteam Borgsdorf gemacht, die in den letzten Tagen viel Mühe investierten die Strecke in Schuss zu bringen. Der Dank geht besonders an Marie und Marian, die heute noch mal viel weggeschafft haben und mit Rat und Tat zur Seite standen.

Die Strecke ist nun in gutem Zustand. Trocken, frei von Ästen und noch mal von den LKWs der Holzabfuhrunternehmen platt gewalzt. Deutlich besser als beim MTB Marathon vor vier Wochen, bei dem die gleiche Strecke gefahren wurde. Dennoch werden 3 Stunden kein Zuckerschlecken. Wer hier durchkommt hat wahre Stärke bewiesen.

Wir freuen uns auf euch.

Euer Orgateam

Die Strecke wird besenrein Übergeben